Den ersten Blog-Artikel über unseren US-Roadtrip findet ihr hier.

Am Abend des 10. Juli erreichten wir San Francisco. Nachdem wir uns in unserem gemieteten Studio eingerichtet hatten, verliessen wir dieses auch bereits wieder, um uns die Stadt anzusehen. Am Abend statteten wir nur noch kurz dem Gebiet um den bekannten Pier 39 einen besuch ab. Wir waren müde und gingen früh zu Bett.

Am nächsten Morgen wollten wir eigentlich direkt zum Coit-Tower, einem bekannten Aussichtsturm, fahren. Per Zufall kamen wir dabei auch gleich bei der Lombard Street vorbei. Diese Fügung des Schicksals nutzen wir natürlich sogleich, und schauten uns die Strasse und auch das Gebiet darum etwas an. Bei der Lombard Street handelt es sich um eine blumengeschmückte, sehr kurvige und schmale Einbahnstrasse, welche nur von oben nach unten befahren werden kann:

Anschliessend machten wir uns wieder auf zu unserem eigentlichem Ziel, dem Coit-Tower.
Dieser bietet einen fantastischen Blick auf San Francisco. Ein Besuch ist absolut zu empfehlen:

Nachdem wir unsere Mittagsverpflegung in einer Pizzeria in North Beach, einem von italienischen Einwanderern geprägten Viertel, zu uns genommen hatten, erkundeten wir zu Fuss wie auch mit dem Auto einige weitere Bereiche des Stadtzentrums.

Am späteren Nachmittag machten wir uns schliesslich noch auf zur berühmten Golden Gate Bridge. Leider erwartete uns dort etwas garstiges und vor allem sehr windiges Wetter. Davon liessen wir uns aber nicht abschrecken. Der Blick auf die wunderschöne Brücke, deren Pfeiler teilweise in den Wolken verschwanden, war einfach zu fantastisch.
Ich war natürlich fleissig am Fotografieren, was erwartet man von mir den sonst…:

Ein Selbstportrait, geschossen durch meinen Kumpel Mauro, durfte da natürlich auch nicht fehlen:

San Francisco ist eine sehr schöne, vielseitige Stadt mit freundlichen und hilfsbereiten Bewohnern. Einen Besuch kann ich nur Empfehlen, diese Stadt sollte man sich nicht entgehen lassen!

Wir werden uns die Stadt noch etwas mehr ansehen. Anschliessend lautet unser nächstes Ziel Yosemite. Ich werde mich wieder melden…